To main Content Block Back to top

Innovatives Therapiekonzept für Senioren: Mehr Lebensqualität und Lebensverlängerung

Mo. 11.07.2022

Niedrig dosiertes Cannabis-Arzneimittel im Einsatz bei geriatrischen Patienten und Palliativpatienten ebnet den Weg hin zu deutlich verringertem Pflege- und Betreuungsaufwand, mehr Lebensqualität und sogar Lebensverlängerung.

 

Der Leitfaden

Die Patientenvereinigung Cannabis Social Club Bozen hat in Zusammenarbeit mit Ärzten einen Leitfaden für eine korrekte Anwendung von medizinischem Cannabis bei geriatrischen Patienten und Palliativpatienten herausgebracht. Damit wird ein konkreter Beitrag zur Aufklärung und Information über die Wirkung von Cannabis-Arzneimitteln geleistet.
Geriatrische und Palliativpatienten profitieren mit Abstand am meisten von einer Cannabis-Therapie. Deshalb ist die Aufklärung und Information über dieses innovative Therapiekonzept ein erster Schritt zu mehr Lebensqualität der Patienten und zu Erleichterung in der Pflege und Betreuung.

Die Präsentation

Dieses innovative Therapiekonzept wird in einer Präsentation vor Ort von der Patientenvereinigung “Cannabis Social Club Bozen” im Detail vorgestellt. 
Die Präsentation wird nach Möglichkeit von einem praktizierenden Arzt (Dr. Roberto Pittini oder Dr. Aldo Leonardo Berti) der gemeinschaftlichen Privatarztpraxis „Cannabis Competence Center“ vorgestellt und hat eine Dauer von ungefähr 1,5 Stunden.
Dieser Service ist kostenlos und für Senioren, Patienten mit chronischen Erkrankungen, deren Angehörige, Pflegepersonal, Pflegeeinrichtungen für Senioren, Hospiz, Palliativpatienten und Ärzte geeignet.

Interesse an Vorstellung des Therapiekonzeptes?

Sind Sie als private oder öffentliche Organisation an dem hier präsentierten Therapiekonzept interessiert und möchten Sie es an Ihrem Ort oder in Ihrer Nähe in einer Veranstaltung präsentieren, dann stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung!
Kontaktieren Sie Peter Grünfelder, den Koordinator der Patientenvereinigung:

peter@cannabissocial.eu 
Tel.: 340 7692382

 

 

 

Leitfaden Cannabis bei geriatrischen Patienten und Palliativpatienten

Therapiekonzept: Niedrig dosiertes Cannabis-Arzneimittel bei geriatrischen Patienten und Palliativpatienten

Das Therapiekonzept wurde von Dr. Knud Gastmeier in 20 Jahren praktischer Erfahrung mit Cannabis-Arzneimitteln entwickelt und auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft gebracht.
Medizinisches Cannabis hat gezeigt, dass es im Einsatz bei geriatrischen Patienten und Palliativpatienten besonders interessant ist, weil es ein multitherapeutisches Potential besitzt und bereits mit äußerst niedrigen Dosierungen eine relativ hohe Effektivität erzielt werden kann.
Im Vergleich zu Standardtherapien hat es kaum Nebenwirkungen, wird meistens gut vertragen und kann die Patienten vor weiteren gesundheitlichen Komplikationen und invalidierenden Schäden schützen. 
Medizinisches Cannabis geht somit einher mit der Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes der Patienten und mit einem nicht zu unterschätzenden Aspekt, nämlich einen deutlich verringerten Pflege- und Betreuungsaufwand.

Download Leitfaden!
 

 

 

 

 

 

Realisiert mit freundlicher Unterstützung von:

provinz