To main Content Block Back to top

Infopoint - Service für Patienten

 

Dienstleistungen für Patienten

Cannabis Social Club - Bozen - Patientenvereinigung

Sie können sich zu einem individuellen Beratungsgespräch anmelden, Informationen über sozialrechtliche oder medizintechnische Fragen erhalten, eine Betreuung in persönlichen Krisenzeiten anfordern oder in unserer Selbsthilfegruppe Unterstützung finden.

 

 

 

 

 Beratung zu medizinischem Cannabis

Medizinisches Cannabis legal verschreiben?
Wenn Sie mit Ihrer derzeitigen Behandlung nicht zufrieden sind und eine medizinische Cannabisbehandlung in Betracht ziehen, beraten wir Sie gerne. Wir wissen für welche Indikationen medizinisches Cannabis geeignet ist und bei welchen die Kosten vom Sanitätssystem getragen werden. Wir zeigen Ihnen den einfachsten Weg auf und stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. 

Umgang mit medizinischem Cannabis
Sind Sie im Besitz einer Verschreibung von medizinischen Cannabis und haben Sie noch Fragen? Wir wissen in welcher Apotheke sie Ihre Verschreibung einlösen können und stehen Ihnen zur Hilfe bei der Zubereitung Ihres Präparats. Wir wissen wie Sie eventuelle Nebenwirkungen vermeiden können oder wie Sie sich verhalten sollen, falls der gewünschte Effekt nicht eintritt. 

Diskriminierung oder Missstände
In Bezug auf medizinisches Cannabis herrscht noch sehr viel Unwissenheit und Abneigung, leider auch unter medizinischen Fachpersonal. Falls Sie ein Opfer von Diskriminierung oder Fehlverhalten sind, sprechen Sie mit uns! Wir sind Anlaufstelle für unsere Patienten und stehen in Kontakt mit den zuständigen Behörden und der Politik. 

 

Erstberatung

In einem persönlichen Gespräch wird evaluiert, ob Cannabis für die Beschwerden des Patienten geeignet ist. Es wird über mögliche Nebenwirkungen oder Komplikationen informiert und der Weg aufgezeigt wie der Patient oder die Patientin zu einer legalen Verschreibung kommen.

Termin vormerken
0471 1817167
info@cannabissocial.eu

 

    Experten-Beratung

    In einer Experten-Beratung erhalten Patienten oder Patientinen bereits detaillierte Empfehlungen wie in Ihrem Fall eine Verschreibung  über den Sanitätsbetrieb erfolgen kann. In diesem Rahmen bieten wir auch rechtliche und medizinische Beratung nach Möglichkeiten und bieten Hilfe in Zeiten persönlicher Krisen.

    Termin vormerken
    0471 1817167
    info@cannabissocial.eu

     

     

     

     Betreuung von Patienten

    Medizinisches Cannabis wird den meistens Patienten als Blütenmaterial ausgegeben. Dieses sollte dann mit Verdampfungsgeräten, den sogenannten Vaporisatoren, eingenommen oder als Tee aufbereitet werden, was sehr aufwändig und fehleranfällig ist. 

    Die Patienten-Experten des Cannabis Social Clubs bieten den Patienten eine Reihe von Hilfestellungen und wollen besonderes den Cannabis Neulingen diese neue Therapie erleichtern:  

    • Begleitung bei der ersten Einnahme, Helfen beim Erlernen einer sicheren Verabreichung und bei der Dosierungsfindung des Medikaments.
    • Botengänge und Lieferungen für Patienten mit eingeschränkter Mobilität.
    • Da nicht alle Apotheken medizinisches Cannabis führen und weil es nicht immer verfügbar ist, helfen wir Patienten das Medikament in nächster Nähe zu finden (der CSC steht mit sämtlichen Apotheken in Südtirol in Kontakt und Vermittelt die Verfügbarkeit an seine Patienten).
    • Wir helfen Ihnen bei bei Problemen mit dem Führerschein oder am Arbeitsplatz.

     

    Benötigen Sie Hilfe? Betreuung jetzt anfragen:

    0471 1817167

     

     

     Die Selbsthilfegruppe im Cannabis Social Club

    Ziel der Selbsthilfegruppe ist es, neue Patienten in ihrem Umgang mit dem Medikament und in der korrekten Anwendung zu unterstützen, sowie einen Erfahrungsaustausch, Unterstützung und Ermutigung zwischen den Patienten anzukurbeln. Zentraler Treffpunkt ist das Geschäft des Vereins in der Dantestr. 2 in Bozen, das auch gleichzeitig der Vereinssitz ist. 

    Patientensamstage

    Die "Patientensamstage" sind eine von der Selbsthilfegruppe organisierte Veranstaltungsreihe, die an unterschiedlichen Orten stattfinden. Ziel der Treffen ist es, Wissen und Informationen über medizinisches Cannabis an Patienten und interessierten Menschen weiterzugeben. Dabei versucht die Selbsthilfegruppe möglichst Fachleute einzuladen. Die Veranstaltungen stehen einem öffentlichen Publikum zur Verfügung. Die Patientensamstage werden vom Vizepräsident Stefano Balbo kuratiert.

    Einige Veranstaltungen 2019

    Cannabis bei chronischen neuropathischen Schmerzen, Patientensamstag am 12.01.2019

    Cannabis bei chronischen neuropathischen Schmerzen

    Patientensamstag am 12.01.2019
     

    Referent Francesco Bacchin

    Effekte der Cannabinoide auf der Haut, Patientensamstag am 09/03/2019

    Effekte der Cannabinoide auf der Haut

    Patientensamstag am 09.03.2019
     

    Referent Dr. Luca Antino

    Cannabis in der Schmerztherapie, Patientensamstag am 04/05/2019

    Cannabis in der Schmerztherapie

    Patientensamstag am 04.05.2019
     

    Referent Dr. Roberto Pittini

    Augentropfen auf Basisi von Cannabis gegen den Grünen Star (Glaukom), Patientensmstag am 28/09/2019

    Augentropfen auf Basis von Cannabis gegen den Grünen Star (Glaukom)
    ​Patientensamstag am 28.09.2019


    Referent Dr. Francis P. Scanlan

     

    Wenn Sie in unserer Selbsthilfegruppe mitmachen möchten,
    sagen Sie uns einfach Bescheid:

    0471 1817167

     

     

     

     

     

    Realisiert mit freundlicher Unterstützung von:

    provinz